Gute Dienste:
Was KI-basierte Bilderkennung auf dem Smartphone leistet

Menschen erkennen, Schäden melden, Häuser bewerten – mobile Kameras in Verbindung mit künstlicher Intelligenz machen neue Dienste möglich, die vieles in unserem Alltag erleichtern und beschleunigen.

Gesichtserkennung  mit dem Smartphone

Gesichtserkennung mit dem Smartphone

Bei künstlicher Intelligenz (kurz: KI) denken viele immer noch an Science-Fiction. Dabei nutzen wir KI schon in vielen Bereichen – oft ohne, dass wir darüber nachdenken. Künstliche Intelligenz kommt zum Beispiel zum Einsatz, wenn wir mit den Sprachassistenten Siri oder Google Assistant auf unserem Smartphone plaudern oder Alexa bitten, unsere Lieblingsmusik zu spielen.

Heutige Spracherkennungssysteme verfügen über ein sehr großes Vokabular und sind sprecherunabhängig, sind also nicht nur auf eine individuelle Stimme trainiert. Das verdanken sie den Fortschritten in der Computertechnologie, welche heutzutage Machine Learning und Deep Learning ermöglicht. Beides sind Teilbereiche der künstlichen Intelligenz. Maschinelles Lernen hat das Ziel, durch ein Erkennen von Mustern in vorliegenden Datenbeständen, eigenständig Lösungen für Probleme zu finden. Deep Learning ist, als Teil des Machine Learnings, nochmal eine Spur komplexer und der Funktionsweise der menschlichen Intelligenz näher.

Neben der Sprachbedienung und Übersetzung ist die Bilderkennung ein wichtiges Einsatzgebiet für künstliche Intelligenz auf unseren Smartphones. Die Smartphone-Kamera haben wir immer dabei. Und zusammen mit künstlicher Intelligenz ist die Technik in der Lage, viele Dinge in unserem Alltag zu verändern, zu vereinfachen oder sogar erst zu ermöglichen.

Menschen erkennen

Identifikation mit Ausweis und Smartphone-Kamera

Identifikation mit Ausweis und Smartphone-Kamera

Aktuelle Smartphones kennen ihren jeweiligen Nutzer meist ziemlich gut. Du kannst es nicht nur per Gesichtserkennung entsperren. Die Algorithmen der KI liefern auch auf deine Interessen zugeschnittene Infos im Newsfeed, erinnern dich an Treffen mit Freunden aus deinem Kalender, ermitteln die ideale Weckzeit für dich und errechnen anhand aktueller Verkehrsdaten, wann du deinen Weg zur Arbeit antreten solltest, um pünktlich zu erscheinen.

Für viele Dienstleistungen ist es wichtig, dass du eindeutig erkannt wirst. Wenn du etwa Leistungen einer Versicherung oder Bank in Anspruch nehmen willst, dann möchtest du nicht, dass du mit anderen Kunden verwechselt wirst. Mit der heutigen Kameratechnik in Verbindung mit Computeralgorithmen ist die Verifizierung deiner Identität auch digital möglich.

Der Prozess ist für den Benutzer so einfach wie die Aufnahme eines Selfies: Mittels biometrischer Erkennung und schneller Analysealgorithmen kann die Software in Echtzeit feststellen, ob die Person auf dem Selfie echt ist – und nicht einfach ein Foto vor die Linse gehalten wird – und ob sie identisch ist mit der Person auf dem Ausweisdokument. Die Verifizierung findet vollautomatisiert statt und dauert nur wenige Sekunden.

Einen solchen einfachen und schnellen Verifizierungsprozess findest du auch in der Wüstenrot klickmal App, wenn du dich mobil für die eServices anmelden möchtest. Die Registrierung läuft über die App – zeit- und papiersparend.

Schaden ermitteln

Für eine Kaskoversicherung muss der Zustand eines Gebrauchtwagens dokumentiert werden.

Für eine Kaskoversicherung muss der Zustand eines Gebrauchtwagens dokumentiert werden.

Doch Kameratechnik plus KI kann nicht nur für eine eindeutige Erkennung von Personen eingesetzt werden, sondern zum Beispiel auch für die schnelle und unkomplizierte Erkennung von Schäden. Wenn du beispielsweise ein Gebrauchtfahrzeug kaufst und es kaskoversichern willst, musst du den Zustand des Fahrzeugs dokumentieren. Denn die Versicherung möchte wissen, ob das Fahrzeug Vorschäden hat. Bisher musst du für so einen Schadens-Check zum Beispiel zum ARBÖ, einem anderen Automobilklub oder einem Sachverständigen. Heute funktioniert die Besichtigung mittels Bilderkennung und KI auch online: So sparst du dir den Weg in eine Werkstatt und kannst den Check kontaktlos und von zu Hause aus erledigen. Und der Prozess von Antrag bis Polizzierung wird wesentlich verkürzt. Wichtig ist, dass der Einsatz von KI klaren und transparenten Regeln folgt sowie der Mensch das letzte Wort hat und die maschinellen Entscheidungen bei Bedarf korrigieren kann.

MIt der Wüstenrot klickmal App können KFZ-Schäden über Fotos begutachtet werden.

MIt der Wüstenrot klickmal App können KFZ-Schäden über Fotos begutachtet werden.

Wenn du zum Beispiel eine Kasko-Versicherung für einen Gebrauchtwagen abschließen möchtest, kannst du den Schadens-Check in der Wüstenrot klickmal App nutzen: Du fotografierst der Anleitung folgend das Fahrzeug, lädst die Bilder hoch und sparst so viel Zeit auf dem Weg zur Kasko-Versicherung.

Immobilienwert berechnen

Mit einem Smartphone-Foto den Schätzwert einer Immobilie ermitteln

Mit einem Smartphone-Foto den Schätzwert einer Immobilie ermitteln

Algorithmen können darüber hinaus nicht nur Schäden bewerten, sondern auch Immobilien. Noch vor wenigen Jahren war die Wertermittlung einer Immobilie während des Kreditvergabeprozesses ein bremsender Faktor. Sie dauerte mitunter mehrere Tage. Heute kannst du beim Spazierengehen auf Basis eines Smartphone-Fotos deiner Immobilie eine grobe Einschätzung des Wertes einer Immobilie erhalten – und das dauert nur wenige Sekunden. Das geht mit der Funktion „ImmoWert berechnen“ in der Wüstenrot klickmal App. Es braucht nur ein Foto (zur Bilderkennung) und deine aktuellen Standortdaten - danach wird mittels eines Algorithmus und Zuhilfenahme einer Immobilienpreis-Datenbank ein erster Schätzwert ermittelt. Um einen noch genaueren Wert zu erhalten, kannst du die Eingaben zum Beispiel durch Angabe der Freiflächen noch etwas verfeinern.

Ein Service der Wüstenrot klickmal App: ImmoWert berechnen

Ein Service der Wüstenrot klickmal App: ImmoWert berechnen

Bist du neugierig geworden? In der Wüstenrot klickmal App steht dir jetzt die Funktion „ImmoWert berechnen“ zur Verfügung. Sie ist auch in den ImmoFlexKredit-Rechner[1] integriert, wenn du die Funktion lieber am Desktop testen willst. Wenn du die Fakten deiner Wunsch-Immobilie hochgeladen und ihren Wert erfahren hast, kannst du im Rechner auf klickmal.at mit nur wenigen Eingaben deinen Wohnkredit berechnen – egal ob du bauen, kaufen oder sanieren möchtest. Probiere es doch gleich aus, was Bilderkennung und KI heute leisten können.