Eine Zukunft, auf die man bauen kann

Wüstenrot hat als Arbeitgeber viel zu bieten. Dem karriere.reporter schildern Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die wesentlichen Gründe, warum für sie Wüstenrot der passende Arbeitergeber ist.

iframe width="480" height="270" src="https://www.youtube.com/embed/J1UPMbI6OPU?feature=oembed&autoplay=1&rel=0" frameborder="0" gesture="media" allow="encrypted-media" allowfullscreen>

Es hat von Anfang an einfach alles gepasst“, erzählt Corinna Eichinger, Assistentin im Kundenbackoffice bei Wüstenrot. Das fing schon bei der Stellenausschreibungen an, die optimal mit ihren Qulifikationen übereinstimmte. Als österreichisches, eigenständiges Unternehmen mit Hauptsitz in Salzburg können sich viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Wüstenrot identifzieren, so auch Dr. Martin Larch, Abteilungsleiter im Risikomanagement. Wüstenrot hat stets die Zukunft im Visier. Dadurch profitieren  Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von den regelmäßigen Aus- und Weiterbildungen, wie die Softwareentwicklerin Hristina Sekulovska. Wüstenrot Finanzberaterin Sabine Astner schätzt, dass man - egal ob Mann oder Frau - das selbe verdient.

Dies und vieles mehr sind die Gründe warum sich mehr als 1.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Wüstenrot entschieden haben. Werden auch Sie Teil unseres dynamischen Teams und arbeiten Sie mit uns für eine Zukunft, auf die man bauen kann.

Aktuell offene Stellen finden Sie hierWir freuen uns auf Sie!