Top-Platzierung:
Wüstenrot ist viertstärkste Versicherungsmarke!

Studie zur Markenstärke: Wüstenrot verpasst das Siegerpodium nur um Haaresbreite!

Das Marktforschungsinstitut Market untersuchte die Markenstärke von 1.300 heimischen Unternehmen. Im Produktbereich „Versicherungen“ landete Wüstenrot auf dem tollen vierten Platz. Zur Auswahl standen insgesamt 34 Versicherungsunternehmen. Es zeigte sich einmal mehr, dass das Wir-Gefühl bei Wüstenrot die Basis für großartigen Erfolg ist. Daher an dieser Stelle herzliche Gratulation an alle Mitarbeiter, die diesen Erfolg durch ihren Einsatz erst ermöglichten!

Es braucht ein WIR, um etwas zu bewegen und Erfolge feiern zu können.

Das allgemeine Ranking der Studie führt der Lebensmitteldiskonter Hofer an, auf den Plätzen folgen Wiener Zucker und die ÖBB. Vom Marktforschungsinstitut wurden diverse Markttests aus dem Jahr 2019 zusammengefügt, was schließlich zu einer repräsentativen Stichprobe von 46.000 Online-Befragten führte.

Das Ranking wurde hinsichtlich Bewertungskriterien in drei Bereiche geteilt: Key Performance (u. a. Bekanntheit, Werbeerinnerung, Kauf- bzw. Nutzungsbereitschaft einer Marke), Brand drive (hier wurden Aussagen zu Sympathie, Markenbindung, Innovation oder dem emotionalen Zugang zur Marke untersucht) und Corporate Social Responsibility (die Wichtigkeit einer Marke für Österreich, ihre gesellschaftliche Verantwortung und das Vertrauen). Im Produktbereich „Versicherungen“ erzielten lediglich Uniqa, Wiener Städtische und Generali höhere Scores als Wüstenrot.

Nähere Informationen zur Studie:  Market kürt Österreichs „stärkste Versicherungsmarke“