Abschied vom Spitzensport:
Ungewohnt, aber spannend

Die beiden Skirennläufer Lizz Görgl und Joachim Puchner beendeten im September 2017 offiziell ihre Sportkarriere. Mit MEIN LEBEN sprachen sie über die Zeit danach.

Wenn Spitzensportler ihren Abschied bekannt geben, eröffnet sich ihnen ein neuer Lebensabschnitt. Im Salzburger Stadthotel Auersperg mit seiner bezaubernden Einrichtung und Platz für gute Gespräche trafen sich Lizz Görgl und Joachim Puchner.

Beide Sportler wurden während ihrer Profi-Zeit immer von Wüstenrot unterstützt und sind darüber sehr dankbar. Denn für einen Profisportler, so Puchner „ist es enorm wichtig, einen Sponsor zu haben, der dir ein Sicherheitsgefühl gibt. Und das habe ich bei Wüstenrot immer gehabt.“ Warum für beide der neue Lebensabschnitt, der auf sie nun wartet, ungewohnt und zugleich spannend ist, erzählen sie im Gespräch mit MEIN LEBEN. 

iframe width="480" height="270" src="https://www.youtube.com/embed/99XtFxTk3_c?feature=oembed&autoplay=1&rel=0" frameborder="0" gesture="media" allow="encrypted-media" allowfullscreen>

Lizz Görgl und Joachim Puchner trafen sich im Hotel Auersperg, Salzburg, um über ihr Leben nach dem Profisport und die hilfreiche Unterstützung durch Wüstenrot während der letzten Jahre zu erzählen.