Die besten Tipps rund ums Bauen, Finanzieren & Wohnen

Viele Ärgernisse und Fehlentscheidungen lassen sich vermeiden, wenn man aus den Fehlern der anderen lernt. Das Internet bietet inzwischen viele tolle Plattformen für den Austausch übers Bauen, Kaufen und Renovieren. Wir stellen dir heute ein paar davon vor.

Bei wichtigen Entscheidungen und Projekten macht es Sinn, sich darüber zu informieren, welche Erfahrungen & Fehler andere schon gemacht haben.

Bei wichtigen Entscheidungen und Projekten macht es Sinn, sich darüber zu informieren, welche Erfahrungen & Fehler andere schon gemacht haben.

Was machst du, wenn du darüber nachdenkst, dir eine bessere Kaffeemaschine, ein anderes Auto oder einen neuen Laptop zu kaufen? Die meisten von uns informieren sich vorab umfassend über verschiedene Modelle, Kosten, Vor- und Nachteile. Wir lassen uns von Experten oder Verkäufern beraten, lesen den einen oder anderen Test. Und wir hören uns bei Verwandten und Bekannten um: Welche Erfahrungen hast du gemacht? Kannst du mir eine Empfehlung geben?

Empfehlungen vertrauen wir am meisten

Gerade bei größeren Entscheidungen spielen die Meinungen und Erfahrungswerte von anderen eine große Rolle. Ihnen vertrauen wir mehr als Werbung. Das Internet erleichtert uns diesen Prozess: Wir müssen nicht mehr herumtelefonieren oder auf den nächsten Stammtisch warten. Mit wenigen Klicks können wir die Empfehlungen von Freunden via Messenger einholen und in Blogs oder Podcasts mehr über die Erfahrungen anderer erfahren. Regen Austausch gibt es häufig in Facebook Gruppen oder Foren zu einem Thema.

Wenn du gerade darüber nachdenkst, dir dein Traumhaus zu bauen, zu sanieren oder in eine Eigentumswohnung zu investieren – hier findest du Tipps, Erfahrungsberichte und Plattformen, auf denen du wahrscheinlich Antworten auf deine Fragen bekommst:

Blogs & Podcasts

Maxim Winkler ist Architekt und Bauherr. Sein Podcast „Bauherr werden“ hat bereits 30 Episoden und erklärt viele Themen rund ums Bauen so, dass sie wirklich jeder versteht. Unter anderem werden wichtige Fragen geklärt wie: Wie finde ich den richtigen Architekten? Das passende Grundstück? Wann drohen Mehrkosten? Zum Podcast gibt es inzwischen auch eine eigene Facebook Gruppe.

Meist beginnt das Projekt „Häuselbauerblog“ als Online-Bautagebuch für Familie und Freunde. Manchmal wird dann eine informative Seite voller Tipps daraus, von der viele profitieren. Bereits fertig gebaut haben die Bauherren der deutschen Blogs Plötzlich Bauherr, Haus Bau Blog und Stein auf Stein. Die Erfahrungsberichte der frischgebackenen Hausbesitzer sind sicher interessant für alle, die übers Bauen nachdenken oder bereits am Planen sind.

Auch Martina und Thomas aus Österreich sind in ihr neugebautes Zuhause bereits eingezogen. Ihr BauBlog dokumentiert die gesamte Entstehungsgeschichte recht gut und ist kurzweilig geschrieben.

Facebook Gruppen

Kaum ein Thema, zu dem es auf Facebook nicht auch die passende Gruppe gibt. In größeren Gruppen ist der Austausch meist sehr lebendig und man erhält schnell Antworten auf gestellte Fragen. Nicht alle sind brauchbar – aber auf die Schwarmintelligenz ist meist doch Verlass. Bevorzugen sollte man aktiv moderierte Gruppen mit klaren Regeln, damit man sich nicht über Werbung oder unpassende Beiträge ärgern muss.

Wer eine Wohnung oder ein Haus kaufen möchte, sollte sich nach einer regionalen Gruppe umsehen. Beispiele dafür sind etwa „Immobilien Niederösterreich“, „Immobilienmarkt Oberösterreich“ oder „Immobilien WIEN mieten/kaufen“ Häufig gibt es auch Gruppen, in denen Immobilien provisionsfrei bzw. privat verkauft werden, wie z.B. „Immobilien Salzburg von privat zu privat“, „Provisionsfreie Immobilien in Graz und Graz Umgebung“ oder „Immobilien in Vorarlberg ohne Makler“.

Wer renoviert oder beim Hausbau einiges selber machen will, findet viele DIY-Gruppen, in denen Tipps ausgetauscht werden – wie DIY - Die Selberbauer, Mein Traumhaus oder Haus + Garten.

Foren rund ums Bauen & Finanzieren

Heimwerker.de ist eines der größten DIY-Portale im deutschsprachigen Raum. Das dazugehörige Heimwerker.de-Forum hat über 10.000 Mitglieder und es gibt kaum ein Thema rund um Haus und Garten, zu dem man hier nichts finden würde – von A wie Außenfassade bis Z wie Ziegel. Gerade wer in den Innenräumen viel selber machen möchte (z.B. Böden, Tapeten, Küche), wird hier Antworten auf offene Fragen finden.

Ebenfalls sehr umfassend und ein Tummelplatz für Bauherren ist das Hausbau Forum. Es hat über 40.000 Mitglieder und wer durch die verschiedenen Rubriken stöbert (z.B. Baumaterialien, Haustechnik, Heizung, Dämmung) kann von unzähligen Erfahrungsberichten und Tipps profitieren. Auch rund um das Thema Finanzierung gibt es hier Informationen – wobei zu beachten ist, dass es sich um ein deutsches Forum handelt.

Das einzige österreichische Forum rund ums Bauen, das so eine stattliche Größe erreicht hat, ist das Community auf energiesparhaus.at. Dort gibt es verschiedene Foren mit Schwerpunkten wie Finanzieren, Bauen, Baurecht, Solarenergie u.a. Hier tauschen sich inzwischen mehr als 20.000 Mitglieder aus.

Tipps vom Experten

Besonders viel Erfahrung mit dem Thema Wohnfinanzierung haben natürlich die Wüstenrot Finanzberater. Wir haben daher einen unserer erfolgreichsten Mitarbeiter um ein paar Tipps gebeten. Alexander Buchner hat bereits zahlreichen Menschen zu ihrem Traumhaus oder ihrer Traumwohnung verholfen. Im Interview hat er uns drei Fragen beantwortet, die häufig gestellt werden.

iframe width="480" height="270" src="https://www.youtube.com/embed/6qbNogXsoqI?feature=oembed&autoplay=1&rel=0" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen>

3 Fragen zur richtigen Finanzierung Ihres Wohntraums

Übrigens: Mit der Klickmal App behältst du nicht nur dein Darlehen inklusive aller Unterlagen im Blick, sondern du kannst auch ganz unkompliziert alle Schritte bis zu deinem Traumzuhause im Bautagebuch festhalten und – ganz wichtig – mit Freunden teilen. So können auch sie von deinen Erfahrungen profitieren!