Skibrille mit siebtem Sinn

Eine App und ein kleiner Bildschirm in der „Smart Ski Goggles“ informieren während der Abfahrt über das Wetter, die Geschwindigkeit und die Entfernung zur nächsten Hütte.

© Ski amadé

Als erster Skiverbund hat Ski Amadé gemeinsam mit der Firma Evolaris eine App entwickelt, die eine Datenskibrille mit wichtigen Informationen füttert. Im rechten unteren Sichtfeld der „Smart Ski Goggles“ erscheinen während der Fahrt Informationen zu Geschwindigkeit, Wetter, Pistenstatus oder auch Lift-Wartezeiten. Nähert man sich einem interessanten Ort, zum Beispiel einer Skihütte oder einem guten Fotopunkt, macht die Brille ebenfalls darauf aufmerksam. Durch die Live-Navigation entfällt das lästige Aufklappen einer Karte bei der Suche nach dem passenden Weg. 

Praktisch: Über die Sicherheitseinstellungen lässt sich die Daten-Skibrille so konfigurieren, dass sie sich ab einer bestimmten Geschwindigkeit abschaltet. So wird man beim Skifahren nicht durch die Hinweise abgelenkt. Wer es ausprobieren will: An 25 Intersport Verleihstationen im Bereich Salzburg und Steiermark kann man das Modell Smith IO Recon für 19 Euro pro Tag leihen. 

iframe width="480" height="270" src="https://www.youtube.com/embed/cy4aSoJDA6s?feature=oembed&autoplay=1&rel=0" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen>

Navi in der Skibrille