10 beste Prosecco-Cocktails:
Jetzt Prosecco gewinnen!

Sommerleicht präsentieren sich Cocktails aus und mit Prosecco. Zum feiern oder chillen: Frische Fruchtigkeit ist mit diesen 10 Rezepten garantiert. Gewinnen Sie jetzt zwei Flaschen des erfrischenden Wüstenrot-Proseccos für Ihre Cocktails!

Pfirsich macht den Belini sanft.
© Flickr | Melissahillier

Pfirsich macht den Belini sanft.

1. Der Klassiker: Bellini

10 cl Prosecco trifft auf einen im Mixer pürierten Pfirsich: Der Bellini ist einer der Klassiker unter den Cocktails und leicht gemacht: Pfirsich-Püree in Sektglas geben. Kühlen Prosecco hinzugeben. Verrühren. Fertig.

GEWINNEN SIE IHREN WÜSTENROT PROSECCO

Erhalten Sie zwei Flaschen Canella Prosecco „Conegliano Valdobbiadene“. Dieser trockene, erfrischende Prosecco aus Conegliano, einem Städtchen im Herzen der malerischen Landschaft Marca Trevigiana, ist zu 100 Prozent aus der Rebsorte Prosecco gekeltert und nach der in Frankreich entwickelten und in Veneto verfeinerten „Methode Charmat“ vergoren.
Trinktemperatur: 8-12 Grad Celsius
Geschmack: trocken, fruchtiges Bukett, feine Perlage
Alkoholgehalt: 11.0 % Vol.

SO NEHMEN SIE AM GEWINNSPIEL TEIL

Wer schnell ist, der gewinnt: Nur die ersten zehn Einsender einer Mail an redaktion@wuestenrot.at mit dem Betreff „Sommer 2017" erhalten unter Angabe Ihrer Adresse je zwei Flaschen des fruchtig-frischen Prosecco. Das Gewinnspiel findet vom 6. Juli bis 30. Juli 2017 statt. Die Teilnahmebedingungen finden Sie unten.

2. Der Aperitif: Aperol Spritz

Ebenso klassisch als Apertitif ist der aus 6 cl Sodawasser, 6 cl Prosecco und 4 cl Aperol zusammen gesetzte Aperol Spritz. Zutaten zusammen mit Eis und einer Orangenscheibe einfach in einem bauchigen Glas zusammen bringen und genießen.

Ein Aperol Spritz ist ein Klassiker unter den Aperitifen.
© pixabay markusspiske

Ein Aperol Spritz ist ein Klassiker unter den Aperitifen.

3. Königlich: Prosecco Royal

Mit Champagner wird der berühmte Kir Royal gemacht, aber auch mit Prosecco ist die Mischung aus Crème de cassis, Zitronensaft und Prosecco ein Genuss. Nur nicht zu viel Zitrone nehmen! Gut schmeckt es mit einem Zuckerrand am Glas oder Brombeeren mit Thymian auf einem Spieß im Glas.

4. Der Duft Itailiens: Sorrento Sparkle

Ausgefallener ist dieser aus Limoncello, Prosecco und Himbeeren kombinierte Cocktail. 30 ml eisgekühlte Limoncello wird mit Prosecco aufgefüllt und mit Himbeeren garniert. Schon riecht man die italienische Küste und der Urlaub ist wieder ganz nah.

Den Duft Italiens kann man mit dem Sorrento Sparkle einatmen.
© damndelicious

Den Duft Italiens kann man mit dem Sorrento Sparkle einatmen.

5. Frisch und fruchtig: Zitronensorbet Fizz

Spritzig frisch schmeckt Prosecco, den man mit einer Kugel Zitronensorbet verfeinert. Auf Wunsch passen hier noch einige cl Limcoello hinzu. Als Abschluss Eiswürfel und Zitronen-Thymian mit ins Glas und schon kann die Erfrischung starten.

6. Für den Abend: Tequilla Sunrise mit Prosecco

Was wäre ein sommerlicher Sonnenuntergang ohne einen Tequila Sunrise. Noch besser schmeckt der, wenn er mit Prosecco zubereitet wird. Dazu ein Esslöffel Zucker, 100 ml Tequila mit je 300 ml Orangen- und Ananassaft mischen. 300 ml Prosecco hinzugeben und mit Eiswürfeln genießen.

7. Für Gäste: Pfirsich Prosecco Fizz

Für Gäste eignet sich dieser Mix aus Pfirsichen, Orangensaft, Limetten, Wodka und Prosecco. Insgesamt sechs Pfirsiche dazu schälen, entkernen, klein schneiden und mixen. Orangen- und Limettensaft sowie 20 ml Wodka hinzugeben. Sekt- oder Cocktailgläser damit zu einem Drittel befüllen und mit Prosecco auffüllen. Mit Minzblättern als Dekoration ein wahrer Genuss!

8. Der Fehler-Cocktail: Sbagliato

Der italienische Name „Sbagliato“ bedeutet eigentlich Fehler oder Missverständnis. Doch das Ergebnis dieses ursprünglich einmal von einem Barkeeper falsch zusammen gestellten Mixes kann sich sehen lassen: Ein Teil Martini (süßer Wermut) und ein Teil Campari wird dabei mit vier Teilen Prosecco gemischt. Eine Orangenschale als Dekoration macht aus einem Missverständnis einen Genuss.

Der Negro Sbagliato ist ein ganz besonderer Cocktail.
© Wikimedia | Geoff Peters

Der Negro Sbagliato ist ein ganz besonderer Cocktail.

9. Kirsche trifft Prosecco: Bakewell Fizz

Kräftig nicht nur im Geschmack ist dieser Cocktail, der aus einem Teil Kirschwasser, einem Teil Amaretto Disaronno und drei Teilen Prosecco schnell gemixt ist. Zum Abschluss eine Kirsche als Appetizer ins Glas geben.

10. Eine Zahlenfrage: French 77

Hierzulande eher unbekannt, kann der French 77 oder auch French 75 mit Champagner oder Prosecco gleichermaßen hergestellt werden. In einen Shaker werden dazu 2 cl Gin oder Cognac mit etwas Holunderblütensirup gegeben. Wahlweise kann dazu noch Holunderblütenlikör gemischt werden. Außerdem 1 cl Limonensaft und mit  Prosecco auffüllen. French 77 nennt man es mit Champagner, French 75 mit leichten Weißwein. Der Prosecco ersetzt den Champagner und macht den Cocktail zu einer leichten Erfrischung.